Samstag, 10. November 2018

Damenschal


Für die herbstliche und kalte Jahreszeit
gibt es heute einen Schal.


Gestrickt aus
“ chic & warm mit Alpaka
von Schoeller + Stahl “


Für einen Loop sollte angeblich ein Knäuel = 100 g Wolle reichen,
leider war dem nicht so.


Durch das Patentmuster verbrauchte ich so viel Wolle,
dass der Loop doch extrem kurz war.
Ich habe mir daher ein zweites Knäuel Wolle besorg
und nun ist es ein herrlich weicher Schal,
den man sich auch mal getrost zwei Mal
um den Hals wickeln kann.


 Liebe Grüße
WaltraudD

Dienstag, 2. Oktober 2018

Einkaufstaschen


Mein Beitrag heute wird sehr fotolastig.


An einen der letzten verregneten Wochenenden
habe ich einen Teil meiner Stoffrest
zu Einkaufstaschen verarbeitet.



Alle Taschen habe ich mit einer Ziernaht versehen.


Die Stofftaschen im Auto fahren schon einige Jahre mit,
es wird Zeit diese zu erneuern.

J J J








J J J

Liebe Grüße 
WaltraudD

Donnerstag, 27. September 2018

Socken #23


Zur Abwechslung mal wieder ein Paar Socken.


Eigentlich gibt es dazu nicht viel zu schreiben,
einfach nur zum zeigen.

Liebe Grüße
WaltraudD

Samstag, 22. September 2018

Emil...



Wie Ihr vielleicht schon mitbekommen habt,
habe ich einen Enkel.
Der kleine Spatz ist mittlerweile schon wieder 2 ½ Jahre alt.

 Von Anfang an hatte er zum Kuscheln ein Schaf.
Das Schaf bekam den Namen Emil.
In der Angst, dass Emil vielleicht mal verloren geht,
hat meine Tochter noch zwei “ Emils “ nachgekauft.
Ein Emil kam zu mir und zwei Emils hat sich meine Tochter behalten.
Sollte Emil mal schmutzig sein,
so kann dieser getrost gewaschen werden
und unser kleiner Prinz ist nicht traurig
weil Emil nicht zur Verfügung steht.
Genauso ist es, wenn mein Enkel bei uns ist
und sein Schläfchen machen will,
dann muss Emil von Mama nicht immer mitgeschleppt werden
oder, was noch viel schlimmer wäre,
 vielleicht daheim vergessen worden sein.
Also, wie gesagt, den Emil gibt es in dreifacher Ausfertigung
und… was das Beste ist, mein Enkel hat noch gar nicht mitbekommen, 
dass es drei Emil´s gibt. J


Mein Enkel kommt nun in ein Alter,
wo seine Kuscheltiere immer das Gleiche tun sollen, was er macht.
Sie müssen bei Tisch sitzen und müssen auch “essen“,
oder es muss immer eins mit dem Bobby Car mitfahren,
etc. etc. etc.


Mein Enkel hat zum Schlafen einen Schlafsack
und auf einmal sollte Emil auch einen Schlafsack haben.
Ergebnis: Oma hat den unteren Teil eines Bodys eingeschlagen 
und mit großen Stichen mit der Nähmaschine zusammengenäht.
( Sollte der Body nochmals gebraucht werden,
dann können die großen Stiche problemlos aufgetrennt werden
und der Body ist wieder für ein Kind einsatzbereit J )

Nun hat Emil auch einen Schlafsack
und mein Enkel kann daher gleich viel besser schlafen!
J J J

PS: Natürlich habe ich für die Emil´s zu Hause
auch einen Schlafsack genäht, damit ja nicht auffliegt,
dass es Emil 1, Emil 2 und Emil 3 gibt.

Liebe Grüße
WaltraudD

Freitag, 21. September 2018

Natur Pur ...


Meine Tomaten haben heuer gut getragen,


und von einer Freundin habe ich Zucchini bekommen.


Um auch im Winter etwas von der Fülle des Sommers zu haben,
habe ich das Gemüse zu einer Sauce verarbeitet.
Ich verwende diese Saucen entweder für
Spaghetti mit Tomaten- / Gemüsesauce,
in Aufläufen
oder ich gebe sie auch in Gulasch oder dgl..

Vor allem weiß ich, dass in dieser Sauce keine Geschmacksverstärker etc. enthalten sind, sondern Gemüse pur….

Verwendet habe ich:

Zwiebeln
Zucchini
Tomaten
Chili
Salz
Pfeffer
Zitronensaft
  
Liebe Grüße
WaltraudD


Montag, 3. September 2018

Schlupf - Bluse




Auch dieses Bluse ist schon im Frühsommer entstanden,
aber in meinen Blog schafft sie es erst jetzt. :-)

Bei dieser Bluse sind die Ärmel halblang
und der angenehme Baumwollstoff fällt geschmeidig und fließend.


Diesmal habe ich mich über eine Vorder- und Rückenpasse getraut;
mein erster Versuch und so schlecht ist es gar nicht geworden.


Durch die Kellerfalte am Rücken hat die Bluse eine angenehme Weite
 und ich kann sie gut lose tragen.

Diesen Schnitt werde ich sicher noch mehrmals verwenden.

Liebe Grüße
WaltraudD

Sonntag, 2. September 2018

T-Shirt



Diese leichte und duftige Bluse
habe ich schon vor den letzten sehr heißen Tagen genäht.

Die Bluse ist aus sehr feinem Viskose - Stoff.
Es war nicht leicht dieses dünne
und dadurch auch rutschige Material zu verarbeiten,
aber es hat sich gelohnt.
Ich trage diese Bluse sehr gerne.


Durch den relativ geraden Schnitt und das feine Material
ist der Tragekomfort schon sehr angenehm,
es zwickt und zwackt einfach nichts
bei sehr warmen Temperaturen.

Mit lieben Grüßen
WaltraudD

Sonntag, 8. Juli 2018

Kinder - Pullunder Gr. 92/98


Ein neuer Pullunder für den Enkel.


So ein Kleidungsstück ist sehr praktisch.


Die Hände sind zum Spielen frei,
der Körper ist trotzdem warm verpackt...
und flott sieht er auch noch aus.


Der hellblaue Pullunder ist aus sehr weicher,
aber strapazierfähiger Wolle gestrickt.


Er sollte schlicht sein,
aber der Zopf in der Mitte musste trotzdem sein .

Liebe Grüße
WaltraudD

Samstag, 16. Juni 2018

Brauner Kirschkuchen


Ach.... wie schmeckt der gut. 



Immer wieder gerne mache ich aus einem alten Backbuch
den braunen Kirschkuchen aus Schokoladen-Mandel-Rührteig.
Er wird ohne Mehl gebacken

Das Rezept

4 Eier trennen und aus
4 Eiweiß steifen Eischnee schlagen

140 g Butter
140 Zucker
4 Eigelb
80 g geriebene Schokoladen ( oder Schokoraspel )
50 g Semmelbrösel
150 g mit der Schale geriebene Mandeln
4 Eiweiß
250 g Kirschen

Zubereitung:

Fett schaumig rühren,
nach und nach Zucker, Schokolade und Eigelb dazugeben und verrühren
Die Semmelbrösel und Mandeln vorsichtig mit dem Teig vermengen.
Anschließend genau so vorsichtig das steifgeschlagene Eiweiß unterheben.
Den Teig in eine gefettete Springform füllen,
glattstreichen und
mit Kirschen belegen und den Kuchen backen
45 - 55 Min. bei 175° bis 185°

Ich denke er wird Euch genauso gut schmecken wie meiner Familie.

Liebe Grüße
WaltraudD

Mittwoch, 9. Mai 2018

Einkaufsbeutel


Ich kann mich schon gar nicht mehr zurückerinnern,
 wann ich zum letzten Mal eine Plastiktasche in Verwendung hatte.


Schon so viele Jahre fahren einige Stofftaschen im Auto mit.


Da Sie im Laufe der Zeit Gebrauchsspuren aufweisen
war es an der Zeit ein paar neue Taschen zu nähen.


Verwendet habe ich Stoffreste aus Baumwolle und
bei einer Tasche habe ich noch einen Rest einer Spitze verarbeitet.
Mir gefallen sie und praktisch sind sie allemal.

Liebe Grüße
WaltraudD

Freitag, 6. April 2018

Sweater Größe 96


In meinem vorangegangenen Beitrag vom 27.03.2018
habe ich Euch meinen ersten Sweater mit Raglanärmeln vorgestellt.
Da noch genügend Stoff übrig geblieben ist,
habe ich für meinen Enkel einen Sweater Gr. 96 genäht.


Auf den Bildern sieht er etwas groß aus,
aber er hat die Größe 96.


Ich hoffe mein Enkel zieht seinen Sweater
genau so gerne an wie ich meinen, einfach nur zum Wohlfühlen.

Liebe Grüße 
WaltraudD

Dienstag, 27. März 2018

Sweater ...


... mit Raglanärmeln.


Wie ich Euch schon vor ein paar Tagen gezeigt habe,
ist mein Raglan - Shirt sehr schön gelungen.
Voll motiviert habe ich mich über einen Sweater
mit Raglanärmeln gemacht.
Auch dieser ist ganz toll geworden.
Vor allem habe ich einen wirklich schönen flauschigen Stoff gekauft.
Der Sweater trägt sich einfach wunderbar.


Als Abschluss am Hals, an den Ärmeln und am Saum
habe ich Strickbündchen verwendet.
Dadurch sitzt alles perfekt.

Liebe Grüße 
WaltraudD

Dienstag, 20. März 2018

Schuh-/Wäschebeutel


.... und wieder sind vier Schuh- bzw. Wäschebeutel fertig geworden.


Diese Beutel sind so praktisch.
Sie nehmen im Koffer so wenig Platz weg
aber die Wäsche oder Schuhe sind sauber, ordentlich
und platzsparend verpackt.

Genäht habe ich sie wieder aus Stoffresten.
Die beiden benötigten Stoffteile
hatten die Größe 45/38 cm bzw. 50/38 cm.
Aufgepeppt habe ich das Ganze noch mit farbigem Faden.


Bei den letzten Stoffsäckchen
hatte ich silberne Druckknöpfe verwendet,
diesmal haben mir die weißen Kunststoffdruckknöpfe besser gefallen.

Liebe Grüße 
WaltraudD

Dienstag, 6. März 2018

Raglan - Shirt


Ich habe mich endlich über ein Shirt mit Raglan - Ärmeln getraut.


Wenn ich gewusst hätte, wie gut es mir von der Hand geht,
wie gut es sich nähen lässt,
dann hätte ich schon viel früher mir ein solches genäht.
Ich bin vollauf begeistert.


Der schöne Jersey - Stoff trägt sich sehr angenehm.


Es ist zwar ein etwas dickerer Stoff,
aber für kühle Tage,
ob im Frühling, Sommer oder Herbst
ist er wie geschaffen.

Liebe Grüße 
WaltraudD

Montag, 26. Februar 2018

Pixibuch- oder Minibuchhüllen


Mein kleiner Enkel - Schatz bekommt
für seine ersten Pixibücher eine Hülle.


Damit die Büchlein gleich von Anfang an
nicht so herum fliegen
habe ich diese beiden Hüllen genäht.


Pro Hülle passen sicher 10 Minibüchlein hinein.
Praktisch sind diese Hüllen auch für Mutti´s Tasche.
Beim Arzt oder sonst wo man warten und stillsitzen muss, 
kann Mutti die gefüllten Hüllen heraus zaubern,
es gibt viel zum ansehen und die Zeit vergeht wie im Flug.


Wenn ich daran denke
was meine Kinder damals Pixibücher hatten,
dann kommen im Laufe der Zeit
sicher noch einige dieser Hüllen dazu.

Liebe Grüße 
WaltraudD

Sonntag, 25. Februar 2018

Handschuhe / Fäustlinge

Handschuhe können Kinder nicht genug haben.


Beim Spielen im Schnee und Schneematsch
werden sie doch schnell nass. 
Da das auch bei meinem Enkel zutrifft,
habe ich ihm aus Softshell - Stoff zwei Paar Fäustlinge genäht.


Mit den Bündchen halten sie gut
und natürlich habe ich auch eine lange gehäkelte Schnur angenäht,
damit sie nicht verloren gehen.

Liebe Grüße 
WaltraudD

Sonntag, 18. Februar 2018

Utensilo

Ein Utensilo für kleine Dinge.

Einmal mit Umschlag



und einmal hochgeklappt.



Das Utensilo habe ich mit Vlies verstärkt.
Es ist ein dünnes Vlies aber stark stützend.

Liebe Grüße 
WaltraudD