Montag, 31. Dezember 2012

Tatütas

In den Tagen vor Weihnachten habe ich mehrere Tatütas gehäkelt.
Als kleines Weihnachtsgeschenk bzw. Mitbringsel
sind einige schon verschenkt.


Das sind die restlichen Drei!
Das Häkeln der Tatü ging schnell von der Hand
und sie sind einfach hübsch und praktisch.

Einen guten Rutsch ins neue Jahr


wünscht Euch
WaltraudD

Samstag, 22. Dezember 2012

Weihnachtstischdecken

…sind ja nicht mehr modern,
aber ich mag Tischwäsche im Allgemeinen sehr gerne.
Reine Weihnachtstischdecken habe ich 4 Stück
und die will ich Euch zeigen.


Nr. 1


Die Decke ist in Hardangertechnik
mit weißem und goldenen Garn gestickt.


Es sind vier offene und vier geschlossene Sterne.



Umrandet wurden die Felder mit goldenen Vier- und weißen Dreiecken.

*

Nr. 2
Die Decke ist an den vier Breitseiten mit blauen Schleifen
und vielen goldenen Sternen verziert.
Das Spaltgarn besteht aus sechs Fäden und die Decke wurde
mit je einem Faden des Spaltgarns bestickt.
Dadurch wirkt das Muster sehr fein und edel.



Die Ecken der Decke wurden mit goldenen Sternen bestickt.


Gestickt wurde diese Decke mit Kreuzstichen.

*

Nr. 3
Diese Decke ist mit vielen kleinen Sternen verziert.
Sie sind mit weißem Garn gestickt
und das Innere des Stern ist mit jeweils 9 goldenem Sternen gefüllt.



Dieser Stickstil wird der Hardangerstickerei zugeordnet.

*

Nr. 4
Diese Decke wurde mit einer Winterlandschaft
und einer beleuchteten Kapelle an allen vier Seiten bestickt.



Auch hier habe ich den Kreuzstich verwendet.


Gestickt wurde die Decke ebenfalls nur mit einem Faden
aus dem sechsfädigen Spaltgarn.

*

Eine besinnliche Weihnacht wünscht Euch
WaltraudD

Freitag, 21. Dezember 2012

Jahreswechsel

Allen Bloggerinnen wünsche ich mit einer Aufnahme aus meiner Heimat ein
wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in´s Jahr 2013.


Danke an Alle die mir in meiner bisher kurzen Bloggerzeit
liebe Kommentare geschrieben haben.

Lasst es Euch gut gehen!

Liebe Grüße
WaltraudD

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Moorwanderung

Bei herrlichem Sonnenschein und tiefen Schnee 
war ich heute Nachmittag im Moor unterwegs.
Wenn Ihr Lust habt, dann nehme ich Euch jetzt auf einen 
kleinen Querschnitt des wunderschönen Spazierganges mit:










Hoffentlich bleibt uns der Schnee noch länger erhalten,
denn Weihnachten und Schnee, das gehört halt einfach zusammen.

Liebe Grüße
WaltraudD

Sonntag, 9. Dezember 2012

2. Advent

… mit Schnee und kalten Minusgraden.


Wie kuschelig ist es da am Kachelofen mit Kaffee und Quarkstollen.
*
Gestern Abend habe ich noch ein kleines Tischset gehäkelt.


Die Anleitungen sind oft schwierig zu verstehen.
Die Häkel - Anleitung habe ich mir aufgezeichnet,
ich habe es dann bildlich vor mir und
so komme ich sehr schnell dahinter wie es funktioniert;
die ganze Angelegenheit ist dann nicht mehr so kompliziert.

Einen guten Wochenstart wünscht Euch
WaltraudD

Dienstag, 4. Dezember 2012

Spiegelreflexkamera

…Was bin ich stolz!

Mit meiner neuen Kamera habe ich natürlich
ein paar Bilder im Haus gemacht.
Man sucht und sucht was man fotografieren könnte
und nimmt so ziemlich alles auf´s Korn.
Um im Garten Bilder zu machen war es schon zu dunkel
und vor allem zu kalt!
Ich habe dann auch eine Blüte meiner Orchidee verewigt
und ich muss sagen, es ist ein tolles Bild geworden.


Was sagt Ihr dazu?

Möchte nicht unerwähnt lassen, dass das Bild nicht “ bearbeitet “ ist!

*
Während ich den Post mache sause ich immer wieder in die Küche, 
denn ich bin eigentlich beim Plätzchen backen.
Ich wollte heuer außer Quarkstollen nichts backen, aber 
nun ist es doch wieder über mich gekommen. *Grins…
Bis jetzt habe ich zwei Sorten gemacht:
Schoko-Kekse mit Müsli – Mischung
und
Mandelschiffchen

Wenn das so weitergeht, dann sehe ich für meine Figur schwarz,
was sind das wieder für Kalorienbomben!
Aber was soll´s, Advent- bzw. Weihnachtszeit ist nur einmal im Jahr.

Liebe Grüße
WaltraudD

Sonntag, 2. Dezember 2012

Gedanken zum Advent

So mancher wird gern im Advent,
de er de staade Zeit a nennt,
besinnlich, weil des grad so passt
und moant, er hot den Sinn erfasst.

Denn wenn de Kerz´n alle brenna,
do duat des Guate er erkenna,
er red vom Fried´n, der uns fehlt
und streicht des Böse aus der Welt.

Er woaß auf oamoi, in der Zeit,
dass er koan Kriag wui und koan Streit.
Doch wer danach ois ander´ macht,
dem hot des Wort Advent nix bracht.

Vier Woch´n lang, bei Kerz´nschein,
a braver, guater Mensch zu sein,
bloß in Gedank´n hot koan Sinn,
im Wort „Advent“ liegt mehra drin.

Advent, hoaßt, in sich einehör´n
so wia man denkt, a wirklich wern,
und dann so bleib´n, net wieder wandl´n
und´s ganze Leb´n lang, danach handl´n
Von Erika Neumeier, Teisendorf


Eine friedliche Adventzeit
WaltraudD

Dienstag, 27. November 2012

Juhu...

der Paketbote war da!
Seht was er gebracht hat!


Endlich, endlich ist sie gekommen.
Meine Freude ist groß
*
Wahrscheinlich waren das jetzt die letzten Aufnahmen
die ich mit unserer alten Kamera gemacht habe.
Jetzt heißt es natürlich auch wieder: Lernen, üben, lernen, üben …

Liebe Grüße
WaltraudD

Mützen # 4

… und wieder habe ich 3 Mützen gefertigt.


Ich denke für diesen Winter reichen sie.
*
Nun wende ich mich wieder anderen Arbeiten zu,
wahrscheinlich mache ich bei meinem Quilt weiter.
Sogenannte Altlasten bemühe ich mich rasch zu erledigen
und außerdem ruft mein Quilt schon sehr laut
aus meinem Näh- und Handarbeitszimmer nach mir!

Liebe Grüße
WaltraudD

Samstag, 24. November 2012

Demonstration

…und ich war dabei!


(Ganz links außen, die mit dem Fahrrad und dem gelben Schal, das bin ich)

In Freilassing fand heute eine Anti-Fluglärm-Demonstration statt.
Ca. 500 fluglärmgeplagte Anwohner zogen aus um lautstark gegen die Entwicklung 
am Salzburger Flughafen zu demonstrieren.
Wir Demonstranten waren schon ein arges Hindernis für die Autofahrer,
da wir natürlich die Hauptverkehrsstraße über eine Stunde 
mit unserem langsamen Marsch blockierten.

Es wird sich wahrscheinlich nichts ändern, aber die “ Obrigkeit “
soll schon merken, dass wir Bürger uns nicht alles gefallen lassen.

Ein Sprichwort lautet: " Stehter Tropfen höhlt den Stein! "
Vielleicht funktioniert das auch bei solchen Anliegen.

Wünsche Euch noch ein schönes Wochenende
WaltraudD

Montag, 19. November 2012

Mützen # 3

…ich bin gerade fleißig beim Mützen häkeln.
In den letzten Tage sind wieder 3 Mützen fertig geworden.
Alle wurden aus 100 % Schurwolle gefertigt,
ganz flauschig und warm.


Kalte Ohren wird es diesen Winter sicher nicht geben.

Liebe Grüße
WaltraudD

Sonntag, 18. November 2012

Andreasmarkt

… in Teisendorf.
Bei schönem aber kaltem Wetter fand heute
der Andreasmarkt in Teisendorf statt.
Seit einigen Jahren sind wir rege Besucher dieses Marktes.
Die Angebote sind regional und vor allem trifft man meist Leute,
die man sonst das ganze Jahr nicht sieht.
Wenn dieser Markt stattfindet,
haben auch fast alle Geschäfte geöffnet,
u.a. ein Schuhgeschäft,
in dem ich zu meiner großen Freude fündig wurde.


Die Schuhe sind bis zur Spitze wollig warm gefüttert,
der Schnee kann also kommen.

Da es nur knapp über 0° hatte freuten 
wir uns dann noch auf einen Kaffee mit Kuchen 
in unserem warmen Wohnzimmer.

Liebe Grüße
WaltraudD

Mittwoch, 14. November 2012

Feuerwehr - Mütze # 2

…mein kleiner nachbarschaftlicher Freund Maxi
hat in ein paar Tagen seinen 7. Geburtstag.
Er ist ein großer Fan der Feuerwehr.
Da ich sicher bin, dass er noch nicht im Internet surft
zeige ich schon mal vorab sein Geburtstagsgeschenk.


Aus feuerwehrroter Merinowolle habe ich ihm eine Mütze gehäkelt.
Ich bin mir sicher, dass sie ihm gefallen wird.

Einen schönen Tag wünscht Euch
WaltraudD

Sonntag, 11. November 2012

Mützen # 1

… nun sind sie fertig und ich kann Euch meine ersten 
gehäkelten Mützen präsentieren – reine Erstlingswerke!


Verwendet habe ich 100 % Merinowolle von Woolmark “ Superbingo “ mit Nadel Nr. 7.


Eigentlich müsste ich mich zweiteilen können
1.)         schreit die Quiltdecke nach mir
2.)        hat mich das Häkelfieber erwischt.
Da der Tag nur 24 Stunden hat, 
der Beruf und der Haushalt auch sein Recht verlangen, 
muss ich es schaffen Beiden gerecht zu werden.
Mal sehen wer siegt!

Noch einen schönen restlichen Sonntag 
und einen guten Wochenstart wünscht Euch

WaltraudD

Samstag, 10. November 2012

Adventskalender

... heute will ich Euch eine andere Art von Adventskalender zeigen.
24 kleine Zipfelmützen habe ich aus Resten der Sockenwolle gestrickt.
Die Mützchen sind zwischen 7 cm und 10 cm lang ( ohne Bommel ) 
und das Stricken war eine ziemliche Fummelei.


Sie werden mit Köstlichkeiten gefüllt und an der Schnur
mit kleinen Wäscheklammern befestigt.
Diese Girlande hängen wir im Treppenhaus am Treppengitter auf.


Da die Kinder schon außer Haus sind schnabulieren mein Mann 
und ich abwechselnd am Adventskalender.


Liebe Grüße
WaltraudD

Montag, 22. Oktober 2012

Duftsäckchen

Heute zeige ich Euch meine in den letzten Tagen
gehäkelten Duftsäckchen.


Die meisten habe ich mit Lavendel
oder mit Lavendel/Waldmeister gefüllt.
Zwei habe ich mit meinem Parfüm besprüht.
Sie sehen so hübsch aus und sind schnell gemacht, 
immer geeignet als kleines Präsent und Mitbringsel.

Liebe Grüße
WaltraudD

Sonntag, 21. Oktober 2012

Sonne für den Winter tanken

Mein Kater Tomi und ich genießen die letzten warmen Sonnenstrahlen


Eine schöne Woche wünscht Euch
WaltraudD

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Kürbis - Vermehrung

Vor einigen Tagen habe ich Euch meine Kürbisse gezeigt.


Seit gestern sind sie

... Simsalabim ...


zu Dritt!

Die beiden Ersten habe ich mit halben Stäbchen und 
den Dritte nur mit festen Maschen gehäkelt.
Für den beigen Kürbis habe ich fast 50 g Garn verbraucht.

*

Kürbisse sind eine tolle Dekoration, aber als Gericht 
entsprechen sie nicht so meinem Geschmack.
Lecker finde ich eine Zucchinicremesuppe.
Dieses tolle Rezept will ich Euch nicht vorenthalten:

1 Zwiebel
50 g Butter
500 g Zucchini
100 g Kartoffeln
Salz, Pfeffer
getr. Oregano
ger. Muskatnuss
1 zerdr. Knoblauchzehe
500 ml Gemüsebrühe
250 ml Schlagsahne
2 EL. gemischte, gehackte Kräuter
( z.B. Petersilie, Kerbel, Schnittlauch )
Zwiebeln abziehen, würfeln in zerlassener Butter andünsten.
Zucchini waschen, die Enden abschneiden, Zucchini in Scheiben schneiden.
Kartoffeln schälen, waschen, kleinschneiden und mit Zucchinischeiben andünsten.
Mit Salz, Pfeffer, Oregano, Muskat und Knoblauch würzen.
Brühe hinzufügen und etwa 20 Min. kochen lassen.
Anschl. pürieren, Sahne dazu gießen nochmals pürieren und mit den Gewürzen abschmecken.

Guten Appetit!


Liebe Grüße
WaltraudD

Freitag, 12. Oktober 2012

Quitten

…unter einem verwilderten Quittenstrauch 
habe ich diese Fürchte gefunden.


Die Quitten sind sehr klein, 
für Marmelade eigenen sie sich nicht.
Als ich sie aufhob verströmten sie einen intensiven aber 
angenehmen Duft, der nun durchs Haus zieht.


Mitte Oktober und meine Dahlien blühen noch in voller Pracht,
eine musste mit aufs Foto.


Ein sonniges Wochenende wünscht Euch
WaltraudD

Sonntag, 7. Oktober 2012

Häkelfieber

… so lange habe ich nicht gehäkelt,
ich war einfach mit den Ergebnissen nie zufrieden.
Erst durch meinen Eintritt in die Bloggerwelt habe ich erfahren,
wie viele Ideen und Möglichkeiten gegeben sind.
Dank Eurem Ideenreichtum und den Anleitungen
bin ich auf den “ Geschmack “gekommen.

Heute zeig ich Euch meine beiden Körbchen,


meine letzten beiden Waschhandschuhe,
insgesamt habe ich 12 Stück gehäkelt J


und meine beiden Kürbisse.


Heute Nachmittag werde ich an meinem Quilt wieder weiterarbeiten,
denn auch der will vollendet werden.

Einen kuscheligen Sonntag wünscht Euch
WaltraudD

Dienstag, 2. Oktober 2012

Herbst

Gestern Nachmittag habe ich eine der letzten Blüten 
meiner Geranien fotografiert.


In allen Ecken des Gartens ist der Herbst eingezogen und die kühlen Temperaturen setzen den Sommerblühern schon arg zu.

Bei meinem Walk-Training, das ich wegen der überflüssigen Pfunde 
wieder begann :-(,  habe ich einen großen Strauch 
eines Pfaffenhütchens gesehen.
Ich konnte nicht widerstehen mir für die Bodenvase 
einige Zweige mitzunehmen.



Das Rot / Orange der Früchte ist eine Augenweide.
( Mit meinem Fotoapparat kann ich leider keine perfekten Fotos machen.)


Liebe Grüße
WaltraudD