Dienstag, 19. Februar 2013

Filztasche # 3

Meine 3. Filztasche ist fertig.


 Diesmal habe ich die Henkel gestrickt, dadurch haben sie sich gut eingerollt 
und sie liegen optimal in der Hand.


Die Wollfarbe auf den beiden Fotos ist etwas unterschiedlich,
da die Tasche einmal im Freien und einmal vor dem Kachelofen
fotografiert wurde.


Liebe Grüße
WaltraudD

Kommentare:

  1. Liebe Waltraud, du bist ja auf dem besten Weg zur Taschenfilzexpertin!! Schön sind sie geworden, deine Taschen. Von der Form her gefällt mir diejenige am besten die am Stück gestrickt wurde. Ich habe hier immer noch keine Filzwolle gesehen, aber wenn ich das nächste Mal nach Basel fahre, werde ich bestimmt fündig. Wieviel Wolle braucht eine Tasche, so wie du sie gemacht hast?
    Wenn du nichts dagegen hast, werde ich dich bei mir verlinken.
    Liebe "noch" winterliche Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,

      ich freue mich und fühle mich geehrt wenn Du Dich mit mir verlinkst.

      Von der Filzwolle habe ich je Farbe 200 g gebraucht.
      Die Anleitung der Tasche kann ich Dir gerne per Email zukommen lassen wenn du es willst. Sie ist ganz leicht zu stricken.
      Die beiden anderen Taschen, die mit den längeren Henkeln sind aus der gleichen Anleitung nur dass ich den Griffschlitz weggelassen habe und einfach Griffe/Henkel angehäkelt bzw. angestrickt habe.

      Der Tipp einer Freundin ist, dass man beim Filzen mind. 3 - 4 Handtücher oder eine Jeans mit in die Maschine geben und bei 40° das volle Programm für 60°-Wäsche durchlaufen lassen soll. Erst dann filz es richtig schön, denn die Wolle braucht den Widerstand um zu filzen. Es hat funktioniert!

      Liebe Grüße
      Waltraud



      Löschen
  2. ...wow, ich möchte heut mit einer beginnen, bin mal gespannt, ob´s klappt!
    Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für welche Form hast du Dich entschieden?
      Wünsche Dir jedenfalls gutes Gelingen.
      Vielleicht zeigst mir die Tasche wenn Du fertig bist.

      Liebe Grüße auch aus Bayern
      Waltraud

      Löschen