Samstag, 21. September 2013

Igittigitt...

Als ich letzte Nacht heimkam, kroch diese Schnecke an unserer Haustüre hoch.


Ich hab mich schlau gemacht, es ist eine Tigerschnecke.

Der Tigerschnegel (Limax maximus), auch “ Großer Schnegel
oder “ Große Egelschnecke genannt, ist eine 10 bis 20 Zentimeter
lange Nacktschnecke aus der Familie der “ Schnegel.
Sie ist in Europa weit verbreitet und inzwischen fast weltweit
in die gemäßigten Breiten verschleppt worden.

Wer mehr wissen will, der kann sich hier schlau machen: 

Ein schönes Wochenende
WaltraudD

Kommentare:

  1. Super, Waltraud!! Schön, wenn Du auch mal solche Erlebnisse postest. Das ist übrigens ein ganz tolles Foto geworden!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Sehr dekorativ, diese Tigerschnecke !
    Ich würde gerne mal so ein Exemplar in natura sehen, bisher gibt es bei uns immer nur dieses ekelige dunkelbraune Getier.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dekorativ ja,
      aber sie fressen wie die Nacktschnecken alles kurz und klein.
      Hast meine Mitteilung wg. Anleitung gelesen?

      Liebe Grüße
      Waltraud

      Löschen
  3. Gruselig, liebe Waltraud, aber auch interessant. Ich habe solch' eine hier noch nie gesehen. Bei uns fressen die nackten roten und die Weinbergschnecken alles kahl.
    Dir ein schönes Wochenende
    und liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Diese Ekelschnecken kenne ich die haben mir den ganzen Wintergarten verschleimt,das war
    eine Prozedur bis ich die Scheiben wieder sauber hatte.Danke dir jetzt kann ich mal nachlesen
    über dieses Ekel.
    Ein schönes Wochenende
    lg Hannelore

    AntwortenLöschen