Freitag, 19. Dezember 2014

Restedecke

Mit meinem Beitrag vom 18.11.2014 ( hier: ) 


habe ich Euch die Anfänge meiner Restedecke gezeigt.
Ich war nicht unfleißig und somit kann ich heute, 1 Monat später,
eine fast fertig große Decke präsentieren.


Es fehlt nicht mehr viel, aber dann geht es an´s Fäden vernähen,
davor graut mir schon ein wenig.
Da ich mir aber den Zeh gebrochen habe und ich Ruhe geben muss 
( Fuß hochlagern ) habe ich Zeit die Fäden zu vernähen.


Überlegen muss ich mir auch noch in welchem Farbton ich die Decke umhäkle.


Das Maß der Decke sind angenehme 2 m x 1,20 m,
eine Decke zum Einrollen und Einkuscheln.

Liebe Grüße
WaltraudD

Kommentare:

  1. Hallo Waltraud,
    das ist ja mal eine coole Idee die Wollreste los zu werden. ;-)
    Habe dieses Jahr auch meine erste Decke gemacht, allerdings gehäkelt.
    Ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtfest und freue mich, im nächsten
    Jahr wieder von Dir zu hören.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, Waltraud!

    Prima, da können wir uns ja gegenseitig beim Endspurt anfeuern! Sehr schön wird Deine Decke.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schick finde ich deine Decke und die Fäden schaffst du auch noch. Ich webe die gleich mit ein, dann brauche ich den Rest nur abschneiden.
    Den Rand würde ich einfarbig stricken, da kannst du ja so ziemlich jede Farbe nehmen, die dir gefällt.
    Alles Gute für deinen Zeh.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die ist ja riesig! Sieht wirklich super aus! So schön bunt <3
    Liebe Grüße
    und gute Besserung für Deinen Zeh :-)
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. DAS sieht total genial aus, so etwas will auch demnächst anfangen.
    Zum Fäden vernähen ein Tipp, einfach mit einstricken, DAS sieht man bei dem Fadenmix nicht.
    Als Umrandung würd ich schwarz nehmen.
    Weiterhin viel Erfolg und Gesundheit für den Zeh.
    LG conny

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Waltraud,

    einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag. Ganz tolle Idee mit der Decke, sieht super aus.
    Ich habe mir auch schon oft überlegt, was mache ich mit den vielen Wollresten.

    GLG Tina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Waltraud,
    deine Decke gefällt mir sehr gut. Total schöne Farbzusammenstellung. Ich bin auch immer froh, wenn alle Fäden vernäht sind ;-))).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen