Freitag, 1. April 2016

Spülis


In meiner Wollkiste haben sich einige Baumwollknäuel befunden,
von denen ich nur je 50 g hatte.


Um diese Wolle auch mal zu verwerten habe ich wieder Spülis gefertigt,
diesmal nicht gestrickt sondern gehäkelt.


Ich musste feststellen, dass das Stricken von Spülis
wesentlich besser ist als das Häkeln.


Die gehäkelten Spülis sind robuster, so für die grobe Arbeit;
gestrickte Spülis sind für das Geschirr und für die Gläser.


Anleitung:

40 Maschen anschlagen
1 R. feste Maschen
1 R. Stäbchen
Nun immer im Wechsel fortfahren
bis die gewünschte Größe erreicht ist.

Liebe Grüße 
WaltraudD

Kommentare:

  1. Ja super, das kann Frau immer gut gebrauchen. Ich verwende generell nur solche Lappen.
    Schönes Wochenende wünscht Dir liebe Waltraud
    Crissi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Waltraud,
    ja, ich finde die "feineren" Spülis für den Abwasch auch besser. Aber es gibt ja noch so viele Verwendungsmöglickeiten und bei deinen schönen Farben macht selbst die Hausarbeit Spaß ;-))
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  3. hallo Waltraud,
    schöne Farben hast Du ausgesucht, da muss das Spülen ja Spaß machen.
    Ich habe Dich und deinen Blog gerade zufällig entdeckt und bleibe gerne hier.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  4. Gute Idee, schön farbenfroh...halten die auch lange? Muß ich auch mal probieren..
    LG schurrmurr
    Blog für Selbstgemachtes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Spülis halten sehr lange, denn sie sind mit Baumwollgarn gehäkelt / gestrickt.
      Das praktische ist auch, dass sie in der Waschmaschine mit hoher Temperatur immer wieder gewaschen werden können.

      Löschen
  5. Habe hier sehr gute gefunden, funktionieren wunderbar und halten wirklich lange.
    http://www.die-wunschkiste.eu/start/mit-liebe-gemacht/

    AntwortenLöschen
  6. Solche Spülis sind echt genial, da können sich alle anderen dahinter verstecken. So toll und viel effektiver. Ich liebe sie :)

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöne Idee! Ich habe gerade einen Schwung Spültücher aus alten Handtüchern genäht (aber noch nicht am Blog gezeigt), die kann man auch wunderbar bei hohen Temperaturen in der Waschmaschine waschen. Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Eine ganz wunderbare Idee. Die Farben deiner Spülis sind aber auch traumhaft. Da hätte ich fast Lust sie nur zum gucken in der Küche zu haben.

    Liebe Grüße

    Judith

    AntwortenLöschen
  9. Oh, danke für die Anleitung. Das werde ich auf jeden Fall probieren. Reste habe ich genug!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
  10. Toll, was du so für Ideen hast! Sieht ja auch viel schöner aus in der Küche als diese Einheits-Drogerie-Dinger. LG maika

    AntwortenLöschen
  11. danke für die tolle idee; ich wünsche dir ein schönes wochenende***lg barbara

    AntwortenLöschen
  12. Deine Spülis sind wunderschön.......
    Die gefallen mir total gut.....
    Wunderschön geworden liebe Waltraud.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  13. Deine Spülis sind wirklich schön geworden. Ich mag die Farben sehr.
    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen