Montag, 26. Februar 2018

Pixibuch- oder Minibuchhüllen


Mein kleiner Enkel - Schatz bekommt
für seine ersten Pixibücher eine Hülle.


Damit die Büchlein gleich von Anfang an
nicht so herum fliegen
habe ich diese beiden Hüllen genäht.


Pro Hülle passen sicher 10 Minibüchlein hinein.
Praktisch sind diese Hüllen auch für Mutti´s Tasche.
Beim Arzt oder sonst wo man warten und stillsitzen muss, 
kann Mutti die gefüllten Hüllen heraus zaubern,
es gibt viel zum ansehen und die Zeit vergeht wie im Flug.


Wenn ich daran denke
was meine Kinder damals Pixibücher hatten,
dann kommen im Laufe der Zeit
sicher noch einige dieser Hüllen dazu.

Liebe Grüße 
WaltraudD

Kommentare:

  1. Ach wie süß, ja die Pixibücher! Das weckt Erinnerungen in mir. Die Hüllen hast Du sehr hübsch gemacht, eine tolle Idee.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Die Pixibücher sind nun auch immer auf "Reisen" dabei. :-)

      LG Waltraud

      Löschen
  2. Hallo Waltraud,
    die Pixibuchhüllen sind einfach nur schön und praktisch.
    Ich bin ja nicht die Nähtante, aber ich habe auch mal eine
    für meinen Neffen genäht.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die "alten" Pixibücher waren schöner, ich finde kindgerechter.

      LG Waltraud

      Löschen
  3. Das ist wirklich eine tolle, niedliche Idee! Da bekomme ich richtig Lust, gleich mal meine alten Pixibücher herauszusuchen.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von meinen Kindern habe ich auch alle Pixibücher und sonstigen Bücher aufgehoben;
      nun erfreut sich der Enkel daran.
      LG Waltraud

      Löschen