Dienstag, 12. Februar 2013

Socken # 1

Vor zwei Jahren habe ich viele Paar Socken gestrickt
und einige Verwandte, Freunde und die Familie damit versorgt.
Ob zu Geburtstagen oder Weihnachten, es waren Geschenke
die mit wirklicher Freude entgegen genommen wurden.
Nach dieser Pause ist der Bedarf an Socken wieder vorhanden
und so wird das Nadelspiel erneut hervorgeholt.


Das nächste Paar ist schon auf der Nadel und wird demnächst vorgestellt.

Einen schönen Faschingsdienstag wünscht
WaltraudD

Kommentare:

  1. Was sind das schöne Socken!
    Du würdest auf Mittaltermärkten schönes Geld verdienen.
    Strick um Dein Leben! Bald kommen die warmen Zeiten und damit die Mittelaltermärkte.
    LG Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass Dir meine Socken so gut gefallen haben.
      Das mit den Märkten habe ich mir auch schon oft überlegt, aber es stricken so viele Frauen so viele schöne Sachen, da versorge ich lieber meine Verwandten und Bekannten.
      Bringt zwar nichts ein, aber die Freude die ich damit schenke ist mir sehr viel Wert.
      Liebe Grüße
      WaltraudD

      Löschen
  2. Das kann ich gut verstehen ich freu mich auch immer über selbstgestrickte Socken. Zu Hause mag ich gar nichts andres anziehen.

    AntwortenLöschen