Montag, 8. April 2013

Hardanger - Decken #7

Die nächsten Tage werde ich Euch so nach und nach
meine gestickte Tischwäsche zeigen.
In den letzten Jahre sind einige schöne Sachen entstanden.
Beginnen will ich mit einem Mustertuch.


Sie war eine meiner ersten Deckchen und
zeigt 15 verschiedene Mustersätze.


Gestickt habe ich mit speziellem dünnen Hardangergarn
und mit geteiltem Spaltgarn.

Liebe Grüße
WaltraudD

Kommentare:

  1. Also ich bin platt, was Du für tolle Sachen handarbeiten kannst! Sowas kann heute fast keine Frau mehr! Das Wort Hardanger hab ich noch nie gehört. Gib doch mal so einen Handarbeitskurs! Aber wer weiss, ob von der heutigen Computergeneration daran noch jemand Interesse hat. Die meisten können ja keinen Brief mehr mit der Hand schreiben. :-/
    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gisela,

      ob Socken stricken oder andere Handarbeitssachen, gefallen würde es schon vielen und im ersten Moment würden sie es alle auch gern machen - aber wenn sie dann merken welche Mühe und Zeitaufwendungen dahinter stecken, dann ist das " Wollen " gleich wieder vorbei.
      Liebe Grüße
      Waltraud

      Löschen
  2. Hardangerstickerei kenne ich sehr gut, ich habe jahrelang in einem Handarbeitsgeschäft gearbeitet. Aber um so zu sticken, so genau auszuzählen, dazu bin ich zu hippelig.aber gefallen hat mir diese Stickart schon immer.
    du hast meinen großen Respekt.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jutta,

      ein Handarbeitsgeschäfgt, das wäre auch meins gewesen.
      Da wirst Du ja eine wahre Meisterin der diversen Handarbeitsrichtungen sein.
      Bei dem Job konntest du ja aus dem Vollem schöpfen.

      Liebe Grüße
      Waltraud

      Löschen
  3. Liebe Waltraud! Deine Hardanger Stickerei ist einzigartig toll! Kann mir gar nicht vorstellen, wie man das so exakt sticken, schneiden usw.... kann. Freue mich auf deine nächsten Bilder! Kg mona

    AntwortenLöschen