Donnerstag, 2. Mai 2013

Frühling...

Der Frühling ist nun endgültig eingezogen im Berchtesgadener Land.


Unser Apfelbaum ist eine einzige weiß/rosa Blütenpracht.


Ganz besonders stark wird der Baum z. Zt. 
von einem betörenden Duft umgeben.
Schade dass man solche Düfte nicht konservieren kann.


Am gestrigen 1. Mai war bei uns schönes Wetter
und die Bienen sind ganz fleißig geflogen.
Sollte nichts dazwischen kommen ( z.B. Hagel )
dann ist wieder mit einer reichen Ernte zu rechnen.

Bei dem schönen Wetter und umgeben von dem tollen Apfelduft
hat es unserem Kater Tomi auch unter dem Apfelbaum gefallen.


Liebe Grüße
WaltraudD

Kommentare:

  1. Tagchen liebe Waltraud,
    wie schön dein Apfelbau blüht! Meiner war bei meinem letzten Besuch vor einer Woche noch fest in den Knospen gesteckt, mehr nicht. Bisher gab es auch keine sonne, von wärme ganz abzusehen. Am Wochenende werde ich mal wieder nachsehen, vielleicht steht er dann auch in voller Blüte!
    Ja, schade, dass es ein Duftinternet gibt, vielleicht mal in 1oo Jahren ;-)
    LG
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie sieht es aus? Blühen die Bäume nun auch bei Euch?

      Einen schönen Sonntag mit Sonnenschein wünscht
      Waltraud

      Löschen
  2. Guten Abend liebe Waltraud, habe Deinen Blog gerade entdeckt und werde verweilen.
    Welch herliche Fotos, der Apfelbaum in voller Blüte und dem Katerchen geht auch gut, so schön kann der Frühling sein.

    Liebe Wochenendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angelika,

      danke für Deinen lieben Kommentar und es freut mich, dass Du bei mir verweilst.

      Einen sonnigen Sonntag wünscht
      Waltraud

      Löschen