Samstag, 25. Mai 2013

Kuchen ohne Mehl...

...und dann schmeckt der auch noch sooo gut!


Frisch aus dem Ofen

 Mit einem Klacks Sahne einfach traumhaft!


Rezept:

Schokoladenkuchen mit Äpfel und Haselnüssen

250 g Äpfel
6 Eier
250 g Zucker
3 EL Amaretto
1 EL Kakaopulver
75 g Grieß
125 g gem. Haselnüsse
50 g gehackte Haselnüsse
3 EL Aprikosenkonfitüre

Äpfel waschen, schälen und grob raspeln.
Eier trennen.
Eiweiß mit 100 g Zucker steif schlagen
Eigelb und 150 g Zucker schaumig rühren.
Amaretto unterrühren.
Kakao, Grieß und gem. Haselnüsse mischen und mit den Äpfeln einrühren.
Eischnee unterheben.

Boden einer Springform ( 26 cm ) mit Butter einpinseln und mehlieren
Teig darin glatt streichen und die grob gehackten Haselnüsse auf dem Teig verteilen.


Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 45 Min. backen.
Nach 30 Min. mit Pergamentpapier abdecken.

Konfitüre erhitzen und mit 1 – 2 EL Wasser glatt rühren.
Kuchen aus der Form lösen und noch warm mit der Konfitüre bestreichen.
Abkühlen lassen.

Gutes Gelingen und liebe Grüße
WaltraudD

Kommentare:

  1. Danke für das Rezept. Ich hab´s gespeichert und werde es bestimmt mal ausprobieren.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  2. Mhmmm, lecker, Rezept ist gespeichert, danke schön!
    LG
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmmmmmmmmm lecker,
    danke für das Rezept habe es schon ausgedruckt,werde es ausprobieren.
    Lg Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Auch ich werde dieses Rezept gerne nachbacken und habe deshalb das Rezept auch abgespeichert.
    Vielen Dank!
    Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen