Montag, 17. März 2014

Die etwas andere Wäscheklammernbox ...

… herhalten musste eine Jeans meines Mannes.
Ich hab der Hose die Beine abgeschnitten und unterhalb 
des Reißverschlusses die Jeans wieder zusammengenäht.


Zum Aufpäppen habe ich noch Stoffblumen angenäht
und bei Ebay Hosenträger bestellt,
und fertig war die etwas andere Wäscheklammernbox!


Den Reißverschluss habe ich nicht zugenäht,
man kann also auch aus diesem Bereich
die Wäscheklammern entnehmen, grins….

Liebe Grüße
WaltraudD

Kommentare:

  1. Hallo liebe Waltraud,
    Dein "armer" Mann muß jetzt ohne Hose 'rumlaufen weil Du seine zum Wäscheklammernbeutel umfunktioniert hast. Tolle Idee besonders mit der vorderen "Öffnung"!
    Ich wünsche Dir eine schöne und sonnige Woche.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin
    PS: Schau doch mal bei mir vorbei!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Waltraud,
    na, das ist ja ein witziger Wäscheklammerbeutel, ein Unikat, ...
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Waltraud,
    eine tolle Idee zur Weiterverwendung alter Jeans. Bei mir gibt es auch ein paar Handarbeiten. Vielleicht hast Du ja Lust, vorbei zu schauen. Auch über eine Gegenverfolgung würde ich mich sehr freuen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ideen muß Frau nur haben ,-))) Toller Wäscheklammerbeutel!!! Und witzig dazu!!!
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine Idee. Als Taschen hab ich schon solch abgeschnittenen Jeans gesehen, aber als Wäscheklammerbox noch nicht.
    Schaut cool aus.

    Lieben Gruß
    Irene

    AntwortenLöschen
  6. Eine super originelle Upcycling-Idee! Ich glaube, das merke ich mir, denn eine Wäscheklammertasche fehlt mir noch.
    Danke für deinen Kommentar zu meiner Magrathea. Für die englischen Strickbegriffe gibt es ja Übersetzungen, z. B. unter http://www.strickmasche.de/strickwoerterbuch-englisch-deutsch/ Damit klappt das ganz gut.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Eine lustige Idee und mit den echten Hosenträger sehr witzig. Gleichzeitig hast du dir einen Arbeitsschritt, das Annähen von Bändern, erspart :-) ! Auf diese Idee muss frau zuerst kommen !
    Liebe Frühlingsgrüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Origineller Wäscheklammerbeutel. Ich bin ein unverbesserlicher Jeansfan und demnach immer erfreut über gute Ideen, was man aus ausrangierten Jeans machen kann.
    Wünsche ein schönes Wochenende.
    Claudine

    AntwortenLöschen
  9. ...auch grins ... das ist ja voll originell und auf jeden Fall eine gute Idee zum Nachmachen.
    Sei lieb gegrüßt
    vonKarin
    vonKarin.blog.de

    AntwortenLöschen
  10. Die Idee gefällt mir sehr gut und vor allem das du Hosenträger verwendet hast.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen