Dienstag, 18. November 2014

Decke

Aus lauter Restwolle will ich eine Kuscheldecke stricken.
Es wird sicher wieder ein Langzeitprojekt.

Keine Streifendecke und keine Patchworkdecke,
sondern eine diagonal gestrickte Decke.


Einige Reihen habe ich schon.
Ich werde Euch immer wieder mal einen Zwischenstandsbericht geben.

Liebe Grüße
WaltraudD

Kommentare:

  1. Ich habe auch schon überlegt, aus den Resten eine Decke zu stricken, aber dann hatte ich bedenken, dass sie mir am Ende zu schwer wird. Falls Du Ferrero Spezialitäten magst und Deko gern hast, schau mal bei mir vorbei.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine gute Idee um Reste zu verwerten.

    Wobei ich da schon wieder die vielen Fäden sehe die es zu vernähen gibt. *lach*

    Liebe Grüße
    Irene

    AntwortenLöschen
  3. Kuscheldecken gehen immer - und Reste sind ideal dafür, finde ich
    vor allem braucht man viiiiiele Reste und wird sie dadurch prima los

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen