Sonntag, 24. Juli 2016

Hardanger -Tischdecke # 20

ganz untypisch für mich habe ich im Moment vier Ufos in Arbeit -

-        die Wetter- bzw. Babydecke ( Langzeitobjekt )

-        ein weiteres Cally - Dreieckstuch

-        eine Weste für mich

-        einen Pullunder für meinen Enkel.

Normalerweise beende ich immer die Arbeit bevor ich etwas Neues beginne.


 Um die Zeit etwas zu überbrücken
präsentiere ich eine Hardanger - Tischdecke,
die schon längere Zeit fertig und auch in Benutzung ist
aber dennoch wert ist vorgestellt zu werden.


Dies fertige Decke hat die Maße 85 / 85 cm.
Der Stoff ist ein feines Leinen / Baumwollgemisch.
Ich liebe feine Stoffe und feines Garn,
meist habe ich Spaltgarn mit 1 bis 2 Fäden verstickt.


Wenn auch noch so dünn gestickt wird
um das fein verzwirnte Spezial - Hardanger - Garn
kommt man nicht umhin.
Die Stege und Einfassungen müssen sehr stabil sein,
darum ist dieses Garn sehr wichtig.


Bei dieser Decke wurden die Stegumwicklungen
und die Blumen in den Ecken
aus weißem Spaltgarn ( 2-fädig ) gestickt.



Die Randeinfassung habe ich in Hohlsaum gemacht.
Diese Art der Einfassung ist zwar aufwändig 
( zuerst Fäden ziehen - dann sticken )
aber doch ist sie sehr stabil und hebt dennoch die Leichtigkeit der Decke hervor.

Ich wünsch Euch noch einen schönen Sonntag 
WaltraudD

Kommentare:

  1. Hardanger Stickerei finde ich wunderschön,nur gibt es bei mir zu hause in der Umgebung niemand der es kann und Hilfestellung geben könnte ,würde mein Anfänger wissen gerne vergrößern,drum freue ich mich es auf Deinem Block zu finden.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für ein Kunstwerk! Toll, wenn man sowas kann.
    Eine gute Woche wünscht Dir Nata

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Waltraud,
    deine Decke finde ich wunderschön. Die ist echt was Besonderes.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ursula,
      gleich 3 positive Bewertungen bekommen, das ist auch was besonderes.
      Lieben Dank dafür.

      Liebe Grüße
      WaltraudD

      Löschen