Sonntag, 10. November 2019

Ärmellose Weste


Seit meinem letzten Beitrag ist so viel Zeit vergangen.
Es hat sich viel getan…
Es war ein warmer herrlicher Sommer,
leider war ich längere Zeit krank
und nach meiner Genesung sind mein Mann und ich
für 3 Wochen nach Amerika, an die Westküste.
Wir sind mit dem Auto sehr viele Kilometer gefahren
und haben viele spannende und interessante Dinge gesehen.

Aber jetzt bin ich wieder daheim
und kann wieder berichten was so alles von meiner Hand entsteht.

Meine ärmellose Jacke ist auch fertig geworden.


Ich hab sie kraus rechts gestrickt und am Rücken eine Hebemasche.


Die Umrandung vorne und an den Armausschnitten 
ist mit festen Maschen, und zwar hinten eingestochen, umhäkelt.

Die neutrale beige Wolle passt zu vielen farblichen Blusen
und wird im Winter sicher viel getragen werden.

Liebe Grüße
WaltraudD

Kommentare:

  1. Hallo Waltraud,
    eine wunderschöne schlichte Weste und die Hebemasche am Rücken gefällt mir besonders gut, das ist das gewisse Etwas an Deinem neuen Kleidungsstück!
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön, dass du wieder gesund bist und uns so eine schöne Weste präsentieren konntest!

    Liebe Grüße
    Augusta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Waltraud
    die ärmellose Weste ist wunderschön geworden. Die Linie mit den Hebemaschen ist toll. Muss ich mir merken.
    Liebe Grüsse
    Esti

    AntwortenLöschen