Donnerstag, 13. Juni 2013

Decke # 18

Vor mindestens 30 Jahren habe ich das heutige Modell gestickt,
obwohl ich gar keinen passenden Tisch hatte.


Mein Traum war immer ein eigenes Haus mit einem Esszimmer.
Mein Traum wurde wahr!


Nun stelle ich Euch meine Decke vor.


Sie ist 170/120 cm groß.
Wie lange ich zum Sticken benötigte weiß ich nicht mehr,
aber dass es über 2.000 m ( 2 km ) Garn waren,
das ist mir in Erinnerung geblieben.


Liebe Grüße
WaltraudD

Kommentare:

  1. Eine ganz tolle Tischdecke,da steckt viel Arbeit dahinter,Schön,dass du sie jetzt genießen kannst
    und deine Freude damit hast.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn! Ist nicht so ganz mein Geschmack (muss es ja auch nicht :) ), aber ich kann mir vorstellen, dass es viel "Arbeit" war. Ich glaube, ich wäre traurig über jeden Fleck. Eigentlich dürfte man so ein Teil gar nicht benutzen.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  3. Mir gefällt die Decke, u.a. auch weil ich ahne, wie lange hier gestichelt wurde.
    Ich finde diese folkloristisch vereinfachten Motive haben was grafisches und könnten als Akzent eine moderne Einrichtung bereichern.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. Beeindruckend! Ich sticke ja wirklich sehr gerne aber so ein Mamutprojekt hab ich noch nie auch nur ansatzweise gestemmz bekommen! An dem Schätzchen hast du nun bestimmt die nächsten 30 Jahre Freude :)
    Liebe Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn, auch das schoß mir durch meinen Kopf. Eine tolle Leistung.

    Liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein Traumteil!!!!!!!
    Sooooooo schön!!!
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  7. Diese Decke ist eine echte Meisterleistung! Respekt!

    Liebe Grüße, Didi

    AntwortenLöschen