Dienstag, 25. Februar 2014

Gästehandtuch

Meine Freundin hat heute Geburtstag.
Zu diesem Anlass habe ich ihr u.a. ein Gästehandtuch gestrickt.


Das Baumwollgarn ist aus der Frühjahrkollektion 2014
von Lana Grossa.
Das Handtuch kann bis 60° gewaschen werden.


Ich habe das Handtuch nicht von der Schmalseite nach oben gestrickt,
sondern für die Breitseite 70 Maschen angeschlagen,
1. Reihe: 1 l , 1 r im Wechsel
2. Reihe: wie die Maschen erscheinen
3. Reihe: 1 r, 1 l im Wechsel
4. Reihe: wie die Maschen erscheinen
dann wieder mit R. 1 bis R. 4 im Wechsel stricken
bis das Handtuch die nötige Breite hat.
Den Rand mit festen Maschen umhäkeln und an den
beiden Schmalseiten mit Muschelmaschen enden.


Den Kaffee werden wir sicher bei dem frühlingshaften Wetter
auf der Terrasse einnehmen.

Euch wünsche ich ebenfalls einen sonnigen Tag
und liebe Grüße
WaltraudD

Kommentare:

  1. Ich finde solche Gästehandtücher ja toll, aber kann man damit wirklich trockene Hände bekommen ?
    Lieben Gruß
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Waltraud,
    na, da wird sich deine Freundin sicherlich sehr über die Handarbeit freuen. Die Farbe auf dem oberen Foto zeigt den Farbton am besten. Ich verstricke das frühlingsfrische Apfelgrün nämlich auch gerade. Was es wird, verrate ich in meinem nächsten Post ;-)
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  3. Oh das ist toll, Waltraud! Gefällt mir supergut ♥. Ich wollte schon länger mal ein Handtuch stricken oder häkeln, hab's aber letztendlich doch nicht getan bis jetzt weil's ja doch ein großes Stück ist und wenn es mir dann zur Nutzung doch nicht gefallen sollte, wär's schade. Aber so ein Gästetüchlein wär eine prima Sache, das ist nicht so groß. Und als Geschenk natürlich auch prima zu machen! Deine Freundin freut sich bestimmt ganz doll über das Prachtstück :-)
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Nata

    AntwortenLöschen
  4. Das Gästehandtuch sieht toll aus. Ich habe mal eins gehäkelt und verschenkt. Hätte mir aber auch selber gefallen.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine witzige Idee.
    Schaut super aus, die Farbe gefällt mir sehr gut.......und viel zu schade um es zu benutzen. *g*

    Liebe Grüße
    Irene

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Waltraud, es gefällt mir sehr gut, die Farbe ist sehr schön. Ich habe auch schon zwei Handtücher gestrickt. Allesdings etwas größer für die Küche, ich mache ein Foto und stelle es in den Blog.

    Wünsche Dir einen schönen Tag LG Tina

    AntwortenLöschen
  7. Eine schöne frühlingsfrische Farbe hat das Handtuch, die Schmuckränder gefallen mir auch sehr gut.

    Liebe Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
  8. Ein huebsches Gaestehandtuch ... ein Geschenk, dass sicher Freude bereitet hat!
    Bye, bye Elli

    AntwortenLöschen
  9. Hallo - bin gerade über die link-party zu Dir rüber gehuscht. Ich liebe Perlmuster und stricke zu gern Handtücher. Deines ist toll geworden mit dieser süßen Muschelkante....LG Rosa

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine schöne Idee, Waltraud !
    Wie viel Garn hast du verbraucht ?
    Grüessli Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da die Größe des Handtuches individuell ist wird der Wolleverbrauch auch unterschiedlich sein.
      Ich habe 1 1/2 Baumwolle á 50 g verbraucht.
      Die Muschelumrandung hat doch einiges an Wolle verschlungen.

      Liebe Grüße und schön dass Ihr Euch bei mir verlinkt habt.

      Liebe Grüße
      Waltraud

      Löschen
  11. Hallo liebe Waltraud,
    jetzt habe ich auch Deinen Blog gefunden (siehe mein Kommentar vom 2. 3. bei Easy Peasy) und natürlich sofort verlinkt.
    Super das Gästehandtuch und auch die Anleitung! Solche Handtücher etc. sind immer wieder ein nettes Geschenk und wie ich finde, sehr praktisch.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Ganz ♥liche Grüße aus dem sonnigen Aschaffenburg
    Karin

    AntwortenLöschen