Sonntag, 11. Dezember 2016

Kranzschlinge

Seit 3 Jahren habe ich eine Kranzschlinge.

Bildergebnis für Kranzschlinge

Sie bildet jedes Jahr viele Blüten aus.
Ferner duftet sie stark wie Jasmin
und der Duft verstärkt sich gegen Abend sehr intensiv.

Da mir der Duft im Haus einfach zu stark war
habe ich sie heuer im Sommer auf die Terrasse gestellt.
Während dieser Zeit hat sie extrem stark geblüht
so als ob es ihr an diesem Standort besonders gut gefällt.
Während der Blütezeit hat sich anscheinen ein Insekt niedergelassen und die Blüte bestäubt.
Im Spätsommer bildete sich eine kleine kirschkerngroße Frucht.
Die Frucht wächst recht flott
und heute hat sie eine Länge von 9 cm
und einen Umfang von ca. 14,5 cm.


Da ich an diesen Pflanzen noch nie eine Frucht gesehen habe
wurde das Internet zwecks Information herangezogen.
Dort stand folgendes:

Die immergrüne Pflanze stammt aus dem tropischen Madagaskar.
In ihrer Heimat bildet Stephanotis floribunda / Kranzschlinge
große, pflaumenartige Früchte,
 die etwa ein Jahr lang reifen.
In Zimmerkultur treten die Früchte allerdings eher selten auf.

Nun bildet meine Pflanze so eine Frucht aus.
Irgendwie bin ich ganz stolz darauf.
Ich werde ja sehen ob sie wirklich 1 Jahr zur Reife braucht
und vor allem wie eine solche reife Frucht aussieht.

Heute einen schönen 3. Advent und liebe Grüße 
WaltraudD

Kommentare:

  1. Liebe Waltraud,
    ich mag die Pflanze auch sehr...doch den Duft kann ich nicht riechen, davon wird mir schlecht!;-).Bin gespannt auf die Frucht...

    LG und weiterhin einen schönen dritten Advent, wünscht dir
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Waltraud,
    du hast einen richtig guten grünen Daumen ;-)! Freu`mich mit dir!
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Waltraud,
    da bin ich gespannt was weiter daraus wird.
    Bei meinem Mann Zuhause, in NL, nennt man die hübsche Pflanze Bruitsbloem (Brautblume) und eine Braut bekommt sie von der Familie zur Hochzeit geschenkt.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein schöner Brauch.
      Der Blütenkranz der Pflanze könnte ein Braut-Diadem darstellen.

      Liebe Grüße
      WaltraudD

      Löschen